Jahreshauptversammlung 2013

Der SV Glinde-Kornbeck musste Anfang des vergangenen Jahr den plötzlichen Tod ihres damaligen 1. Vorsitzenden Günter Stüve verkraften. Seine Verdienste für den Verein wurden vom Vorsitzenden Nils Bönnighausen gewürdigt. Viele Tätigkeiten wurden daher auf diverse Schultern verteilt. „Alle haben an einem Strang gezogen“, hob der 1. Vorsitzende hervor und bedankte sich in diesem Zusammenhang bei seinen Vorstandskollegen sowie den Mitgliedern für die tolle Zusammenarbeit und Unterstützung in den letzten Monaten.

Nach 30 Jahren durfte der bisherige Vereinswirt Ernst-August Haase zum ersten Mal unter den Vereinsmitgliedern Platz nehmen und die Versammlung verfolgen. Zu Beginn dieses Jahres hat er die Gaststätte an Stefan Plambeck übergeben. Nils Bönnighausen bedankte sich bei Ernst-August Haase für die stets sehr gute Zusammenarbeit und wünschte seinem Nachfolger viel Erfolg.

Sportlich konnten die Abteilungsleiter von einem „durchschnittlichen“ Jahr berichten. Bei den Fußballmannschaften setzt sich jedoch der leicht positive Trend im Herren- und Damenbereich fort. Die Verantwortlichen um den Fußballobmann Oliver Stahs sind daher grundsätzlich optimistisch, dass die Teams möglicherweise in der kommenden Saison in ihren Klassen mal wieder „ganz oben angreifen können“. Damit die Fußballer auch gute Bedingungen vorfinden, sollen in den nächsten zwei Jahren die Umkleidekabinen saniert werden.

Erfreut zeigte sich der 1. Vorsitzende über die Mitgliederzahl, die bei etwa 350 auf dem Niveau der Vorjahre gehalten werden konnte. Mit Tischtennis wird seit einigen Monaten eine neue Sparte angeboten und beim Karneval haben Ina Oetken und Lena Kück mit den „Dancing Queens“ eine neue Tanzgruppe für Mädchen im Alter zwischen 5 und 7 Jahren ins Leben gerufen. Diese konnte ihr Können beim 1. Kinderkarneval bereits präsentieren. Aufgrund der sehr guten Resonanz wird es in 2014 eine Fortsetzung geben.

Der Posten des 3. Vorsitzenden wurde mit Maren Stüve wieder neu besetzt. Die Kassenführer Matthias Duhme und Carina Lott wurden in ihren Ämtern wiedergewählt. Der 1. Vorsitzende freute sich, dass nunmehr wieder alle Vorstandsposten vergeben sind. Für zwei Jahre wurde Bernd Stüve als Kassenprüfer gewählt.

Beim Vereinskommers wurden Nienke van der Kooi und Oliver Stahs als Fußballerin bzw. Sportler des Jahres ausgezeichnet. Für den diesjährigen Kommers sind ein paar Veränderungen geplant, die mit mehr Abwechslung und Überraschungen die Attraktivität für jung und alt erhöhen sollen.

Zu Ehrenmitgliedern wurden Hinrich Ropers und Adolf Schleßelmann ernannt, die dem Verein bereits seit der Gründung in 1982 die Treue halten. Für 25-jährige Mitgliedschaft wurde Jens Hartmann ausgezeichnet.

Der Vorstand des SV Glinde-Kornbeck und die Geehrten: Nils Bönnighausen, Ernst-August Haase, Carina Lott, Matthias Duhme, Hinrich Ropers, Ingmar Hinners